Sie sind hier: Startseite » ÜBER UNS » ZUCHTPHILOSOPHIE

MEIN ZUCHTZIEL

VERANTWORTUNGSVOLLE HUNDEZUCHT

Es ist leicht zu behaupten, man würde eine seriöse und verantwortungsvolle Hundezucht betreiben. Doch letztendlich lässt sich ein guter Leumund nur durch zufriedene Welpenkäufer belegen, die selbst noch nach dem Erwerb bestätigen können, dass sie in allen Belangen ihres Hundes bestens beraten und betreut werden.

Aus rechtlicher Sicht besitze ich die offizielle Genehmigung nach § 11 Abs. 1 Nr. 3a des Tierschutzgesetzes mit mehr als 3 Hündinnen zu züchten. Um die strengen Vorschriften des Veterinäramtes Kreis Herzogtum Lauenburg Genüge zu leisten, habe ich meine Zuchtstätte 4 Jahre lang durch unangekündigte Besuche der Amtstierärztin kontrollieren lassen und schließlich die Zuchterlaubnis erhalten. Außerdem kann ich den Sachkundenachweis für das Halten von Hunden nachweisen. Mein Zwnger ist zuchtbuchamtlich geführt und Mitglied im IHR e.V. (Verein Internationaler Hundefreunde aller Rassen).

Das behütete Aufwachsen, die soziale Entwicklung ebenso wie die Gesundheit meiner Schützlinge haben für mich oberste Priorität. Eine langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden und meine medizinische Ausbildung kommen mir dabei sehr zugute.

Ich ziehe meine Welpen nicht nur auf sondern beschäftige mich auch intensiv mit ihnen! Natürlich hat dies zur Folge, dass ihr Hund später das Erlernte und Gewohnte auch bei ihnen einfordern wird ;-) aber dafür besitzt er bereits bei Übergabe ein ganz besonders menschenbezogenes und aufgeschlossenes Wesen ohne jegliche Spur von Scheu! Dies ist ebenfalls ein bedeutender Teil meiner Zuchtphilosophie.

Sich von einem Welpen trennen zu müssen, den ich gehegt und gepflegt habe, der mir so viel Freude gebracht und Liebe geschenkt hat - das tut weh!
Manche fragen sich vielleicht: Warum tut sich diese Frau das an? Ist Geld für sie verlockender als die Liebe zum Tier? Nein, mit Sicherheit nicht!!
Der Sinn meines Lebens ist, mich für das Wohl der Tiere einzusetzen (Fürsorge) und Licht in die Herzen der Menschen zu bringen, die sich danach sehnen, Lebensfreude zu empfinden. Das macht mich glücklich.

Wie schon in der Rubrik "Welpen" erwähnt, ist mein Nachwuchs bei der Übergabe in der 10. Lebenswoche geimpft, gechipt und besitzt den EU-Impfausweis. Um die Chiperfassung eines jeden Welpen zu gewährleisten, nehme ich die Meldung bei der Haustierregistrierungszentrale selbst vor. Der Käufer braucht sich also diesbezüglich um nichts mehr kümmern und erhält wenig später den Registrierungsausweis inklusive Marke von der Tierschutzorganisation TASSO e.V. zugesandt.

LEISTUNGEN

  • Meine Welpen werden liebevoll in der Familie aufgezogen und nicht in separaten Räumen gehalten. Das gilt natürlich auch für alle anderen Familienmitglieder einschließlich der Deckrüden.
  • Käufer erhalten eine Kopie der tierärztlichen Wurfabnahme (Gesundheitsuntersuchung).
  • Meine Welpen sind durch einen in der 8. Lebenswoche implantierten Transponder (Chip) über jeden Tierarzt, allen Tierheimen sowie von Tierschutzorganisationen identifizierbar. Die Registrierung im Haustierzentralregister nehme ich für meine Welpenkäufer vor. Sie erhalten von TASSO e.V. den Registrierungsausweis.
  • Ich händige jedem Welpenkäufer einen Pass mit den genauen Entwurmungsdaten unter Angabe des verabreichten Medikamentes aus. Bei Abgabe in der 10. Woche wurde jeder Welpe 5x entwurmt.
  • Welpeninteressenten erhalten bei rechtzeitiger Reservierung 1x wöchentlich per Email einen Entwicklungsbericht über ihren Favoriten.
  • Jeder Käufer erhält per Email (bei fehlender Internetverbindung kostenlos auf CD) sämtliche Fotos seines Welpen inkl. eines gerahmten und beschrifteten Bildes aus jeder Lebenswoche.
  • Besuche sind nach Absprache herzlich willkommen.
  • Auf dieser Webseite stelle ich regelmäßig aktuelle Videos von dem Nachwuchs ein damit sie die Entwicklungsfortschritte ihres Lieblings miterleben können (DVD auf Bestellung).
  • Ich stehe ihnen auch nach dem Kauf in allen Fragen 'Rund um ihren Hund' mit fachlichem Rat zur Seite.
  • Aussteuer für meine Welpen: Feuchtfutter, Trockenfutter, Leckerli, Spielzeug und Knabberartikel
  • Und das Wichtigste überhaupt.. Sie bekommen einen aufgeschlossenen, fröhlichen und gesunden Welpen, der das korrekte Sozialverhalten (auch mit fremden Hunden) bereits von der 'Pike' auf gelernt hat, in seinen ersten Lebenswochen liebevoll behütet wurde und bei Übernahme bereits auf seinen Namen hört.