Sie sind hier: Startseite » WELPEN

UNSER NACHWUCHS

IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Sobald die Welpen geboren werden, finden Sie an dieser Stelle ein wöchentlich aktualisiertes Fotoalbum mit Informationen über den Entwicklungsstand der Kleinen.
Fotos allein sagen nicht viel über Größe und Wesen der Welpen aus. Deshalb binden wir auf dieser Seite auch Videoaufnahmen ein.
Freuen Sie sich darauf..

VIDEOS

WELPENPARADIES

DAS WESEN DES BIEWERS

ALLE VIDEOS

Lust auf mehr Videos? Dann klicken sie einfach auf den nachfolgenden Link, er leitet sie zu unseren YouTube Kanal. Viel Spaß beim Anschauen!
https://www.youtube.com/user/HundezuchtundPflege

DAS BESONDERE AN MEINER ZUCHT

Eine behütete Welpenstube

Mein Nachwuchs wird liebevoll in der Familie aufgezogen und nicht in separaten Räumlichkeiten gehalten.
So werden die Kleinen unter anderem von Geburt auf an, an die unterschiedlichsten Geräusche des Alltagsgeschehens gewöhnt (Staubsaugen etc.).

Während der Welpenstubenzeit erfahren die Zwerge eine hervorragene Sozialisierung denn sie werden nicht nur von allen erwachsenen Hunden liebevoll "betütschert"(wie es im Norden Deutschlands, so schön heißt) sondern bekommen von ihnen auch erzieherische Lektionen erteilt. Jedes einzelne Mitglied meines kleinen Rudels kümmert sich also. So manches Verhalten von Hunden ist mit menschlichem Verstand einfach nicht nachvollziehbar, trotzdem hüte ich mich davor, in solchen Situationen einzugreifen, denn sie gehören nun mal zu der natürlichen Entwicklung eines Welpen dazu!

Dank meines Hundepflegestudios, ermögliche ich meinen Welpen sogar den Kontakt zu fremden Artgenossen. Dazu zählen auch Großrassen wie z. B. Berner Sennenhunde, Schäferhunde, Riesenschnauzer etc.

Ich versichere ihnen, dass meine "Jüngsten" während ihrer Prägungsphase bestes Sozialverhalten von der Pike auf vermittelt bekommen und somit für ihr weiteres Leben gewappnet sind.

Meine "Zwergnasen" gebe ich zwischen der 10. und 12. Lebenswoche ab. Sie sind dann mehrfach entwurmt, gechipt, geimpft und besitzen den blauen EU-Impfausweis (bei Auslandsreisen Pflicht) sowie einen Ahnenpass (Pedigree).

Weitere Dokumente:

Tierärztliche Gesundheitsbestätigung, Entwurmungspass, Pflegeanleitung, Ernährungs- u. Erziehungstipps.

Sonstiger Service:
Um die Chip-Registrierung bei der Haustiermeldezentrale brauchen sie/bzw. ihr Tierarzt sich nicht kümmern, denn dies erledige ich für sie. Nach 2 bis 3 Wochen erhalten sie von TASSO e.V. den Registrierungsausweis plus Marke.

Aussteuer:
Trocken- u. Nassfutter, Leckerlis, Knabberartikel, Spielzeug und Foto-CD.

Gegen einen Unkostenbeitrag von 15 € erhalten sie zusätzlich eine DVD mit allen aufgenommenen Videos.

ENTWICKLUNG EINES ZWERGWÜCHSIGEN BIEWERS
GLÜCK DEM; DER IN DER NÄHE WOHNT...

Besuche sind gern gesehen

Welpenkäufern gebe ich die Möglichkeit, ihren "Schatz" ab der 2. Woche bis hin zum Abgabetermin regelmäßig zu besuchen. Dies fördert die Bindung von Mensch und Tier und erleichtert dem Welpen die spätere Abnabelung von der Kinderstube.
Aufgrund der Entfernung ist ihnen ein Besuch während der Welpenstubenzeit nicht möglich?

Kleines Trostpflaster: Es ist für mich selbstverständlich, dass jeder Käufer einmal wöchentlich (per E-Mail) aktuelle Fotos und einen Entwicklungsbericht von seinem Welpen zugesandt bekommt.

WÜHLTISCHWELPEN - NEIN DANKE!

Unsere Welpen gibt es nicht zum Schnäppchenpreis

Welpen aus einer verantwortungsvollen Zucht gibt es nicht zum Schnäppchenpreis.

Mein Rat an sie:
Bevor sie sich für einen Welpen entscheiden, fragen sie bitte als Erstes nach, mit wie vielen Hunderassen der Anbieter züchtet. Sind es mehr als drei, dann gibt es schon Anlass genug hellhörig zu werden!
Bekommen sie nicht einmal das Muttertier zu Gesicht oder dürfen sich vorab nicht die Zuchtstätte anschauen, dann sollten sie Abstand nehmen - egal wie verlockend der Preis sein mag oder sie vielleicht sogar nur Mitleid mit dem Welpen haben.

Übrigens: Züchter, die mit mehr als 3 Hündinnen züchten, müssen im Besitz einer offiziellen Erlaubnis nach § 11, Abs. 1 Nr. 3a des Tierschutzgesetzes sein.

UNBEDINGT BEACHTEN!

Geselligkeit ist das Lebenselixier des Biewer-Yorkshire-Terriers!
Deshalb eignet er sich nicht für Vollzeit berufstätige Menschen - es sei denn, ein zweiter Hund lebt in einem solchen Haushalt.
Bitte beherzigen sie dies, bevor sie sich einen Welpen dieser Rasse anschaffen!

UNSERE WELPENSTUBE (NUR FÜR RUHEZEITEN!)
In der 3. Lebenswoche ziehen die Kleinen in ein geräumiges "2 Zi.-Appartement" um, das ihren langsam erwachenen Lebensgeistern gerecht wird.
Das Iglu bietet den Kleinen einen perfekten Schutz und dient ihnen als Rückzugsmöglichkeit. Außerdem eignet es sich zum Transport z. B. beim Autofahren. Der Grundstein für eine entspannte Fahrt wird somit schon jetzt gelegt.

Letzte Aktualisierung

Letzte Änderung am Samstag, 2. Dezember 2017 um 02:28:18 Uhr.